Wir begrüßen sehr herzlich Prof. Dr. Kleemiß!

19.06.2023

Kontakt

Florian Kleemiß © Urheberrecht: Florian Kleemiß

Name

Florian Kleemiß

Prof. Dr.

E-Mail

E-Mail
 

Wir begrüßen sehr herzlich Juniorprofessor F. Kleemiß am Institut für Anorganische Chemie. Zum 01.06.23 hat er den Ruf auf die Professur "Molekulare Struktur kondensierter Materie mit großen Datenmengen" angetreten. Vorher war Herr Prof. Kleemiß auf einem Walter-Benjamin-Stipendium der DFG an der Universität Regensburg.

Der Arbeitskreis Kleemiß verwendet, entwickelt und verbessert Modelle zur Strukturaufklärung und molekularen Bindungsanalyse gestützt von experimentellen Röntgenbeugungsdaten.

Die Schwerpunkte liegen in:

  • Nicht-sphärischer Beugungsdatenmodellierung
  • Entwicklung neuer Quantenchemischer und Semiempirischer Modelle zur Beschreibung der (molekularen) Elektronendichte
  • Konzeptualisierung eines KI-Modells zur Vorhersage der Elektronendichte
  • Entwicklung und Erstellung einer Benchmark-Datenbank an Röntgenbeugungsdaten
  • Systematische Synthese von Strukturverwandten Verbindungen

Weitergehende Information zu den Forschungsaktivitäten finden Sie bald auf der Webseite von Herrn Prof. Dr. Kleemiß.